Gesetzlicher Hintergrund

Eine der grössten Herausforderungen der heutigen Gesellschaft ist die Wahrung der Wohlfahrt, die Aufrechterhaltung des sozialen Netzes einer geschichtlich gewachsenen Zivilisation.

"Als eines der Staatsziele der Eidgenossenschaft wird in Artikel 2 Absatz 2 der Bundesverfassung die gemeinsame Wohlfahrt festgelegt. Diese Formulierung findet sich bereits in der ursprünglichen Bundesverfassung von 1848. Der liberale Bundesstaat soll nicht nur die Freiheit und die Rechte schützen, sondern sich auch solidarisch für das Wohlergehen, das heisst für die Lebensqualität, der Bevölkerung einsetzen. Die gesamte Rechtsordnung ist auf diesen Zweck auszurichten."

Quelle: http://www.socialinfo.ch/cgi-bin/dicopossode/show.cfm?id=743

Verschiedene Faktoren schwächen die Wohlfahrt und das soziale Netz, wo die öffentliche Hand vielfach Hilfe bieten muss. Sozialhilfe und Invaliditätsrente sind Folgen genannter Problemkreise. Das ist kostspielig und betrifft all diejenigen, welche die Hilfe nicht in Anspruch nehmen, doch diese mitfinanzieren müssen. Hier bietet die ABS Betreuungsservice AG ihre spezialisierten, präventiven oder vollziehenden Dienste an.

Die ABS Betreuungsservice AG orientiert sich an:

  • den Menschenrechten
  • der Religionsfreiheit
  • der Gleichstellung von Frau und Mann

Wir verfolgen das Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe.

Jobs

Möchten Sie gerne ein Teil der ABS werden? Weiter

Meinungen

Sie interessiert, was Kunden und Klienten über die ABS sagen? Lesen Sie nach, welche Erfahrungen sie in der Zusammenarbeit mit uns gemacht haben. Weiter